Tallnerhof

Tallnerhof

Unser Hof wurde 1932 von Sebastian Gufler, welcher aus dem Vàrtleiser Tal stammt, gekauft. Seit diesem Kauf ging aber vieles verloren. Manche Rechte und einige Bergwiesen, welche ursprünglich in unserem Besitz waren, gehören uns heute nicht mehr, da sie anders vererbt wurden. Auch die „Gompm Alm“ wurde von unserem Hof getrennt.

Heute ist unser Betrieb ein geschlossener Hof. Ein geschlossener Hof ist ein Hof, der auch bei Erbschaft nicht geteilt werden kann. Besitzer ist Josef Gufler, Sebastians Enkel. Zum Betrieb gehören 10 ha Wiesen, 20 ha Wald, eine kleine Almwiese mit Almhütte und eine Weide – das Almrecht im Hirzer Gebiet zählt auch dazu.

Auf unserem Hof leben 30 Rinder, 16 davon sind Melkkühe, der Rest sind Jungrinder für die Aufzucht, 15 Hühner für die täglichen Eier, 5 Katzen, 2 Schweine und ein Hund.

Starterpaket

Wir bieten unseren Gästen auf Bestellung ein kleines Starterpaket:

  • 1 Liter Milch
  • 6 Eier
  • Marmelade
  • Schüttelbrot
  • Kräutersalz
  • 1 Flasche Wein
  • Nudeln (500g)
  • Kleines Stück Speck
  • 1 Flasche Sirup

zu einem Aufpreis von 34,00 €

 

Kinderspielplatz

Unser neuer Kinderspielplatz läßt alle Kinderherzen höher schlagen. Hier können sich die Kinder nach Herzenslust austoben.

 

Hofladen

Für unsere Hausgäste bieten wir in unserem Hofladen verschiedene hofeigene Produkte wie zum Beispiel Marmelade, Sirup, Speck, Milch und Eier.

 

Frisches Obst & Gemüse

Unsere Hausgäste erhalten aus unserem Garten frisches Obst und Gemüse je nach Saison.

 

Stallbesuch

Ein Stallbesuch ist für unsere Gäste täglich von 17 – 19 Uhr möglich.